Angebote zu "Seifen" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Klar Seifen Pflege Seifen Hand- und Körperseife...
Empfehlung
4,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Die wundheilende Wirkung der Gewürznelken ist bereits seit über 3000 Jahren bekannt. Diese hautpflegenden Eigenschaften hat sich auch Klar Seifen für seine Hand- und Körperseife Nelke zu Nutze gemacht. Rein pflanzliche Öle angereichert mit getrockneten Nelken verwöhnen Haut und Sinne mit einem sanften, cremigen Schaum und dem einzigartigen, warm-würzigen Aroma.Luxuriöse Seifen für das tägliche Wohlfühl-Programm zu HauseDie Gewürznelke findet seit vielen Jahren sowohl in der Aromatherapie, in der Naturheilkunde als auch im Bereich der Körperpflege großen Anklang. Der stimulierende Duft der Gewürznelke verwöhnt Ihre Sinne bei der Körperpflege, während der feine, cremige Schaum Ihre Haut reinigt und pflegt. Die wertvollen Öle aus kontrolliert biologischem Anbau, die in der Hand- und Körperseife Nelke enthalten sind, spenden der Haut Feuchtigkeit und hinterlassen ein angenehmes Gefühl von Elastizität und Geschmeidigkeit. Die Seifen von Klar Seifen sind hautfreundlich, umweltfreundlich und werden ohne künstliche Farbstoffe hergestellt. Die Hand- und Körperseife Nelke enthält zudem kein Palmöl.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Primavera® Cistrose BIO
21,41 € *
ggf. zzgl. Versand

Cistrose ist ein buschiger Strauch mit heckenrosenartigen Blüten und gedeiht auf den trockenen, kalkarmen Böden der Garrigue und Macchia des Mittelmeerraumes. Cistrose zählt zu den berühmten Aromastoffen des Altertums, sie wurde als Räuchermittel und zur Vorbeugung von Krankheiten eingesetzt. In der Parfumerie findet sie Verwendung in (orientalischen) Parfüms, Seifen und auch in der Lebensmittel-Aromatisierung. Die Naturheilkunde setzt Cistrose in der Behandlung von Haut und Lymphe ein. Duftnote: Herz-Basis-Note Duftprofil: aromatisch, krautig, warm Duftwirkung: ausgleichend, erdend Herkunft: Portugal Pflanzenteil: Blatt, Zweig Gewinnung: Destillation Anwendung: Kosmetikum für die Aromapflege. Max. 5 Tropfen mit 50 ml Mandelöl* bio mischen. Qualität: kontrolliert biologischer Anbau, Natrue Biokosmetik,  Vegan Inci Cistus Ladaniferus Oil, Eugenol**, Limonene**, Linalool** * aus kontrolliert biologischem Anbau ** natürliche Bestandteile des ätherischen Öls

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Primavera Cistrose bio
20,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Primavera Cistrose bio 5 ml: Verwöhne Deine Haut ! Entdecke die ätherischen Öle von PRIMAVERA und spüre die Wirkung einzigartiger Pflanzenkraft. Die beliebten Öle aus kontrolliert biologischem Anbau sind naturbelassen, stärken die Abwehrkräfte Deines Körpers und sorgen für herrliche Wohlfühlmomente. Cistrose ist ein buschiger Strauch mit heckenrosenartigen Blüten und liebt den trockenen, kalkarmen Boden der Garrigue und Macchia des Mittelmeerraumes. Der warme, krautige und aromatisch duftende Strauch zählt zu den berühmten Aromastoffen des Altertums und findet häufig Verwendung in orientalischen Parfüms, Seifen und auch in der Lebensmittel-Aromatisierung. Die Naturheilkunde setzt Cistrose in der Behandlung von Haut und Lymphe ein.

Anbieter: NAJOBA
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Hopfen
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Hopfen ist eine Delikatesse: Ende März werden die unterirdischen Hopfensprossen (Hopfenspargel) gestochen, Mitte April bis Mitte Mai die oberirdischen Hopfentriebe, etwas später die Hopfendolden und dann im August die Hopfenzapfen geerntet. Gleichzeitig ist die Hopfenpflanze eine schöne Schattenspenderin.Ob der Hopfen-Power Männer wirklich schwach macht, ist nicht erwiesen - wohl aber, dass er bei Einschlafproblemen und Angstzuständen nachhaltig wirkt. Das Bier, auch flüssiges Brot genannt, verdankt ihm seine köstliche Bitterkeit und lange Haltbarkeit.Das Buch enthält viel Wissenswertes aus der Naturheilkunde. Die Rezepte von Pasta & Co. über Heiltees bis zu selbst hergestellten Seifen machen das Buch zum praxisorientierten Alltagsbegleiter.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Hopfen
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der Hopfen ist eine Delikatesse: Ende März werden die unterirdischen Hopfensprossen (Hopfenspargel) gestochen, Mitte April bis Mitte Mai die oberirdischen Hopfentriebe, etwas später die Hopfendolden und dann im August die Hopfenzapfen geerntet. Gleichzeitig ist die Hopfenpflanze eine schöne Schattenspenderin. Ob der Hopfen-Power Männer wirklich schwach macht, ist nicht erwiesen - wohl aber, dass er bei Einschlafproblemen und Angstzuständen nachhaltig wirkt. Das Bier, auch flüssiges Brot genannt, verdankt ihm seine köstliche Bitterkeit und lange Haltbarkeit. Das Buch enthält viel Wissenswertes aus der Naturheilkunde. Die Rezepte von Pasta & Co. über Heiltees bis zu selbst hergestellten Seifen machen das Buch zum praxisorientierten Alltagsbegleiter.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Blasenentzündung Behandlung mit Heilpflanzen un...
5,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Neben den Atemwegskatarrhen gehört die Blasenentzündung zu den häufigsten Schleimhautinfekten. Die Zystitis (lateinisch Cystitis) ist eine meist bakterielle Erkrankung. Frauen sind häufiger betroffen als Männer. Da sie eine deutlich kürzere Harnröhre aufweisen, kommt es leicht zum Aufsteigen und Eindringen von Krankheitserregern in die Blase. Meist handelt es sich um Escherichia coli-Bakterien aus dem Darm. Seltener sind Viren, Parasiten oder Pilze. Im ungünstigen Fall wandern die Keime über die Harnleiter hoch in die Nieren und es entwickelt sich eine Nierenbeckenentzündung (Pyelonephritis). Die Symptome einer Blasenentzündung sind ständiger Harndrang sowie stechende, brennende und krampfartige Schmerzen im Unterleib vor allem beim Wasserlassen. Der Urin geht nur tropfenweise ab, ist getrübt, teilweise blutig, schleimig, eitrig und hat einen üblen Geruch. Die Ursachen sind eine Unterkühlung (nasse Badekleidung, kalte Füsse), Bakterien steigen in die Blase hoch (falsche Analhygiene, eine gestörte Vaginalflora), ein Harnstau oder Restharn in der Blase (Prostatavergrösserung, Harnsteine, Verengungen im Bereich der Harnröhre, Tumoren), zu langes Zurückhalten des Urins, eine geschwächte Immunabwehr, hormonelle Veränderungen (Schwangerschaft, Klimakterium), Stoffwechselerkrankungen (insbesondere Diabetes mellitus - zuckerhaltiger Urin ist ein Nährboden für Bakterien), eine Übersäuerung des Körpers, Blasenfunktionsstörungen (z.B. bei Nervenerkrankungen), chemische (aggressive Seifen oder Intimsprays) und mechanische Reize (Verletzungen, Dauerkatheter). In diesem Ratgeber gebe ich Ihnen Empfehlungen, wie Sie eine Blasenentzündung mit Hilfe der Pflanzenheilkunde (Phytotherapie), Akupressur und Wasserheilkunde (Kneipp-Therapie) behandeln können. Vorgestellt werden die bewährtesten Heilpflanzen, Tees, Tinkturen, Extrakte, Akupressurpunkte und Wasseranwendungen. Bei der Akupressur werden bestimmte Punkte auf den Energiebahnen (Meridiane) des Körpers gedrückt, massiert oder beklopft. Durch das Akupressieren wird der Energiehaushalt zwischen den Meridianen ausgeglichen und der Kranke hat wieder genügend Kraft, um gesund zu werden. Wasser setzt einen positiven Heilreiz bei der Behandlung einer Blasenentzündung. Bäder, Waschungen, Wickel und Güsse kräftigen die Blase, das Bindegewebe, das Immunsystem, die Blut- und Lymphgefässe, den Stoffwechsel, fördern die Durchblutung und hellen sogar die Stimmung auf. Gegen körperlichen sowie psychischen Stress härten die Anwendungen ebenso ab, denn sie wirken harmonisierend auf das Nerven- und Hormonsystem. Die Naturheilkunde wirkt ganzheitlich. Sie bekämpft nicht nur einzelne Symptome, sondern hat den gesamten Menschen im Blick, also Körper, Seele und Geist. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Behandlung einer Zystitis, Lebensfreude und vor allem Gesundheit. Mehr Informationen zu Ihrer Gesundheit finden Sie in meinen weiteren ebooks und auf meiner website. Robert Kopf

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Hopfen
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Hopfen ist eine Delikatesse: Ende März werden die unterirdischen Hopfensprossen (Hopfenspargel) gestochen, Mitte April bis Mitte Mai die oberirdischen Hopfentriebe, etwas später die Hopfendolden und dann im August die Hopfenzapfen geerntet. Gleichzeitig ist die Hopfenpflanze eine schöne Schattenspenderin. Ob der Hopfen-Power Männer wirklich schwach macht, ist nicht erwiesen - wohl aber, dass er bei Einschlafproblemen und Angstzuständen nachhaltig wirkt. Das Bier, auch flüssiges Brot genannt, verdankt ihm seine köstliche Bitterkeit und lange Haltbarkeit. Das Buch enthält viel Wissenswertes aus der Naturheilkunde. Die Rezepte von Pasta & Co. über Heiltees bis zu selbst hergestellten Seifen machen das Buch zum praxisorientierten Alltagsbegleiter.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Blasenentzündung Behandlung mit Heilpflanzen un...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben den Atemwegskatarrhen gehört die Blasenentzündung zu den häufigsten Schleimhautinfekten. Die Zystitis (lateinisch Cystitis) ist eine meist bakterielle Erkrankung. Frauen sind häufiger betroffen als Männer. Da sie eine deutlich kürzere Harnröhre aufweisen, kommt es leicht zum Aufsteigen und Eindringen von Krankheitserregern in die Blase. Meist handelt es sich um Escherichia coli-Bakterien aus dem Darm. Seltener sind Viren, Parasiten oder Pilze. Im ungünstigen Fall wandern die Keime über die Harnleiter hoch in die Nieren und es entwickelt sich eine Nierenbeckenentzündung (Pyelonephritis). Die Symptome einer Blasenentzündung sind ständiger Harndrang sowie stechende, brennende und krampfartige Schmerzen im Unterleib vor allem beim Wasserlassen. Der Urin geht nur tropfenweise ab, ist getrübt, teilweise blutig, schleimig, eitrig und hat einen üblen Geruch. Die Ursachen sind eine Unterkühlung (nasse Badekleidung, kalte Füße), Bakterien steigen in die Blase hoch (falsche Analhygiene, eine gestörte Vaginalflora), ein Harnstau oder Restharn in der Blase (Prostatavergrößerung, Harnsteine, Verengungen im Bereich der Harnröhre, Tumoren), zu langes Zurückhalten des Urins, eine geschwächte Immunabwehr, hormonelle Veränderungen (Schwangerschaft, Klimakterium), Stoffwechselerkrankungen (insbesondere Diabetes mellitus - zuckerhaltiger Urin ist ein Nährboden für Bakterien), eine Übersäuerung des Körpers, Blasenfunktionsstörungen (z.B. bei Nervenerkrankungen), chemische (aggressive Seifen oder Intimsprays) und mechanische Reize (Verletzungen, Dauerkatheter). In diesem Ratgeber gebe ich Ihnen Empfehlungen, wie Sie eine Blasenentzündung mit Hilfe der Pflanzenheilkunde (Phytotherapie), Akupressur und Wasserheilkunde (Kneipp-Therapie) behandeln können. Vorgestellt werden die bewährtesten Heilpflanzen, Tees, Tinkturen, Extrakte, Akupressurpunkte und Wasseranwendungen. Bei der Akupressur werden bestimmte Punkte auf den Energiebahnen (Meridiane) des Körpers gedrückt, massiert oder beklopft. Durch das Akupressieren wird der Energiehaushalt zwischen den Meridianen ausgeglichen und der Kranke hat wieder genügend Kraft, um gesund zu werden. Wasser setzt einen positiven Heilreiz bei der Behandlung einer Blasenentzündung. Bäder, Waschungen, Wickel und Güsse kräftigen die Blase, das Bindegewebe, das Immunsystem, die Blut- und Lymphgefäße, den Stoffwechsel, fördern die Durchblutung und hellen sogar die Stimmung auf. Gegen körperlichen sowie psychischen Stress härten die Anwendungen ebenso ab, denn sie wirken harmonisierend auf das Nerven- und Hormonsystem. Die Naturheilkunde wirkt ganzheitlich. Sie bekämpft nicht nur einzelne Symptome, sondern hat den gesamten Menschen im Blick, also Körper, Seele und Geist. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Behandlung einer Zystitis, Lebensfreude und vor allem Gesundheit. Mehr Informationen zu Ihrer Gesundheit finden Sie in meinen weiteren ebooks und auf meiner website. Robert Kopf

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot